Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

HERZLICH WILLKOMMEN

auf der Internetseite

des Katholischen Kindergartens

St. Ludwig!

 

 

UPDATE 23.09.21

 

Liebe Eltern, 

 

 

werfen Sie doch unter "Unser Kindergarten" einen Blick in unseren herrlich grünen Garten, für den wir

unserem Förderverein herzlichen Dank

sagen ... 

 

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

UPDATE 02.08.21

 

Liebe Eltern,

 

unsere Sommerferien von Mo, 09.08.2021 bis einschließlich Mo, 30.08.2021 beginnen bald und wir freuen uns auf die wärmenden Sonnenstrahlen nach so viel Regen!

Am Ende des Kita-Jahres möchten wir uns bei Ihnen für die bereichernde Zusammenarbeit bedanken und Ihnen, sowie Ihren Kindern eine schöne Ferienzeit und gute Erholung wünschen. Kommen Sie gesund wieder!

 

Wir sind am Dienstag, den 31.08.2021 wieder für Sie da und möchten vom ersten Tag an den höchstmöglichen Schutz für Groß und Klein gewährleisten. Deshalb appellieren wir an Ihren Gemeinschaftssinn und wünschen uns, dass Sie unter Einhaltung aller aktuellen Corona-Vorschriften aus der Ferienzeit zurückkehren, sicherheitshalber mit einem negativen Test.

Auf der Seite des Robert Koch-Instituts können Sie sich tagesaktuell informieren und je nach Ihrem Urlaubsaufenthalt die notwendigen Maßnahmen vornehmen. Dazu bietet die Seite https://corona.rlp.de/de/aktuelles/corona-regeln-im-ueberblick/ sehr nützliche Hinweise.

 

Auf ein Wiedersehen mit Ihnen freuen wir uns!

 

Ihre Kita St. Ludwig

 

 

... und noch weitere Gruppen-Nachrichten:

 

 

GRUPPE 1

 

Liebe Eltern,

 

in der letzten Woche haben wir das hochsommerliche Wetter in vollen Zügen genossen. Die Kinder haben jede Möglichkeit zum draußen sein und zum spielen am Wasser genutzt.

Wir haben einen Tisch nach draußen gestellt. Daran wurde gemalt, gespielt und gefrühstückt. Ihre Kreativität können die Kinder momentan auch an unserer großen Staffelei ausleben. Mit Wasserfarben auf großem Papier zu malen macht viel Freude.

Vor allem unsere „großen“ Jungs buddeln und werkeln im Garten oder spielen mit Begeisterung und Ausdauer Fußball.

Das Hochbeet hat uns mit leckeren Tomaten und Gurken erfreut, die haben wir uns schmecken lassen. Nächste Woche werden wir unsere Kartoffeln ernten und sind schon ganz gespannt darauf wie sie gewachsen sind und wie sie schmecken.

 

Wir freuen uns nun auf die Ferien und wünschen Ihnen eine tolle, sommerliche Zeit!

Kommen Sie und Ihre Kinder gesund wieder!

 

Herzliche Grüße

Ihre Gruppe 1

 

 

GRUPPE 2

 

 

Liebe Eltern,

 

in den vergangenen Wochen haben sich einige unserer Kinder getraut, im Stuhlkreis ihr Hobby bzw. ihr Lieblingsbuch vorzustellen. Dabei konnten wir beobachten, dass die Kinder ein großes Interesse zeigten, Fragen stellten und aufmerksam zuhörten. Unter anderem kamen die Kinder aus sich heraus und lernten, vor einer größeren Gruppe zu sprechen. Dies wiederum fördert das Selbstbewusstsein der Kinder. Zudem wurden ihnen in diesem Rahmen neue Hobbys aufgezeigt, die für sie interessant sein könnten.

Vor knapp zwei Wochen feierten wir gemeinsam mit den Kindern den Abschied der Vorschulkinder.  Anfangs haben wir uns im Schlafraum versammelt. In einem Halbkreis durften die Vorschulkinder ihre Schulutensilien vorstellen. Anschließend bekamen die Kinder ein kleines Puzzle, welches sie zusammenfügen mussten. Daraus ergab sich der Ort, an dem ihr Geschenk versteckt wurde. Danach gingen wir mit den Kindern in unsere Gruppe. Dort angekommen, durften die Kinder ihr Geschenk an der besagten Stelle suchen. Nachdem wir den Kindern einen Engelsspruch vorgelesen hatten, erfreuten wir uns an einem leckeren Frühstück. Dank der Vorschuleltern gab es eine große Auswahl an Obst, Müsli und Joghurt. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Feier ein voller Erfolg war.

 

Wir sagen Ihnen nochmals Danke für die wunderbare Zusammenarbeit und Ihr entgegengebrachtes Vertrauen. Wir wünschen Ihnen einen erholsamen Urlaub und eine schöne Zeit mit Ihrer Familie.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Frau Setz und Frau Deiters

 

 

GRUPPE 3

 

Liebe Eltern,

 

das Thema, das unsere Kinder in der Gruppe beschäftigt, ist der Abschied von unseren Großen.

Eine Abschiedsfeier hat bereits stattgefunden, unsere zweite Feier findet am Mittwoch, den 04. August statt.

Obwohl die Kinder sich schon lange damit auseinandersetzen – die Vorschulkinder haben in den letzten Wochen mit viel Ausdauer, Engagement und Einfallsreichtum an unserem neuen Geburtstagskalender für die Gruppe gearbeitet, der nun eigentlich fertig ist, aber immer wieder hat ein Kind eine neue Idee, was noch dazu ergänzt werden sollte ... und die verbleibenden Kinder wollen die Zeit, die noch bleibt, so intensiv wie möglich zusammen mit den Großen nutzen – je näher die Ferien rücken, desto bewusster wird es allen – auch uns Erzieherinnen -  dass es bald soweit ist: Abschiedsschmerz bewegt die Herzen. Jedes Kind geht auf seine Weise damit um – es ist schon so manche Träne geflossen...

Da den Kindern in gewisser Weise durch Corona auch Zeit „verloren gegangen ist“, haben sie ein „Nachholbedürfnis“. Umso wichtiger ist es ihnen jetzt, die verbleibenden Tage miteinander zu genießen.

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern nun erholsame Ferien!

Es grüßen Sie herzlich

 

Ihre Erzieherinnen der Gruppe 3

 

 

GRUPPE 4

 

 

 

Liebe Eltern,

 

in der vergangenen Woche nutzten wir endlich wieder unseren Garten in vollem Umfang: der Wasserspielplatz erfrischte, die Kinder gestalteten Sandbilder, Käfer und Larven wurden gefunden und bestimmt, die letzten Vorbereitungen für die Abschiedsfeier der Vorschulkinder wurden getroffen.

Diese feierten wir am Dienstag. Vielen Dank an dieser Stelle an die Vorschulkinder-Eltern, die uns reichlich mit Leckereien versorgten. So manche Anspannung lag in der Luft... aber nach dem Einzug in den Gruppenraum, mit dem Schulranzen auf dem Rücken und der anschließenden Vorstellung aller mitgebrachten Schulsachen war die Aufregung verflogen. Viele Kindergartenkinder hatten gute Wünsche für unsere Großen, wenn sie dann in der Schule sind... gute Freunde, nette Lehrer und viel Spaß beim Schreiben und Lesen lernen...dem schließen wir uns natürlich an :-)

Für diesen Freitag planen wir, falls das Wetter es zulässt, unser Jahresabschluss-Eis-Essen in der Stadt. Bitte denken Sie wie immer an Sonnenschutz. Pünktlich zur Abholzeit werden wir wieder im Kindergarten zurück sein.

 

Dieser Brief wird der letzte in diesem Kindergartenjahr sein. Wir Erzieher der Gruppe 4 wünschen Ihnen schon jetzt einmal schöne und entspannte Ferien und freuen uns darauf im nächsten Kindergartenjahr wieder (hoffentlich normaler) zu starten!

 

 

GRUPPE 5

 

 

 

Liebe Eltern,

 

in den letzten Tagen haben wir bemerkt, daß das Thema Ernährung bei den Kindern gerade auch in Essensituationen, wie das Frühstück, zu vielen Gesprächen untereinander führt. Die Kinder unterhalten sich über gesundes und ungesundes Essen und betrachten den Inhalt der anderen Brotboxen. Wir als Erzieherinnen haben eine leichte Tendenz zu einer „gesünderen Brotbox“ festgestellt. Das freut uns sehr, denn eine gesunde Ernährung ist Voraussetzung für eine gesunde Entwicklung!

Neben den Liedern, die die Kinder sehr gerne singen und nach wie vor große Freude daran zeigen, haben wir auf Wunsch der Kinder einen Spielzeugtag gemacht. Der erste seit über einem Jahr. Manche Kinder waren sehr aufgeregt und konnten sich nur schwer für ein Spielzeug, von zu Hause, entscheiden.

Schön, dass auch dieser Teil des „normalen" Alltags wieder stattfinden kann.

Der Tag, der gerade uns Erzieherinnen jedes Jahr sehr in Erinnerung bleibt, ist die Verabschiedung der Vorschulkinder. Begonnen haben wir am 22.07. mit einem leckeren Frühstück, an einer langen Tafel. Das letzte Mal in dieser Zusammensetzung. Selbst gebackenes Brot, Melone, Quark, Würstchen und Gemüse. Lecker!! Auf einem langen Laufsteg durften unsere Vorschulkinder Ihre Schulranzen präsentieren. Begleitet von Musik und dem Klatschen der anderen Kinder aus der Gruppe. Danach haben wir eine Geschichte von einer Schnecke vorgelesen. Die Schnecke steht symbolisch für Gottes Segen, der uns alle Zeit umgibt. So wie die Schnecke immer Ihr Haus mit sich trägt, so begleitet auch uns Gottes Segen, IMMER!

Mit einem kleinen Schneckenrennen ging es weiter. Dabei wurden Papierschnecken an einer Schnur auf einen Stift aufgewickelt. Welche Schnecke als erstes am Stift war hatte gewonnen. Das war sehr lustig. Unsere guten Wünsche und ein Segen für die Schule bildeten den Abschluss der Feier.

Das ist auch immer der Moment, in dem wir Erzieherinnen merken, daß unser gemeinsamer Weg mit den Vorschulkindern zu Ende ist und wir nach 3 -4 Jahren, fast täglichem Miteinander, auch loslassen müssen und die Großen mit einem lachenden und einem weinenden Auge in die Schulzeit „entlassen“.

 

Da auch bald schon die Ferienzeit beginnt, möchten wir Ihnen und Ihren Familien erholsame Tage wünschen und uns für die tolle Zusammenarbeit und Unterstützung in jeder Art bedanken … Bis bald …

Ihre Erzieherinnen der Gruppe 5

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

UPDATE 12.05.21: Brückentag am 14.05.21

In Folge der in unserem Haus aufgetretenen COVID-Fälle haben sich nahezu alle Eltern dazu entschieden, das Kind in dieser Woche zu Hause zu lassen. Aus diesem Grund werden wir am kommenden Freitag, den 14.05.21 unser Haus für einen Brückentag schließen.

 

UPDATE 08.05.21: ERNEUTE COVID-19 Fälle in den Gruppen 2 und 5!

Alle Kinder der Gruppe 5, welche im Zeitraum 03. - 05.05.21 die Kita besucht haben, sind dazu aufgerufen sich unverzüglich in Quarantäne zu begeben! Bitte veranlassen Sie umgehend für Ihr Kind einen PZR-Test. In Kürze erhalten Sie ein entsprechendes Schreiben vom örtlichen Gesundheitsamt. Bitte beachten Sie bereits dieses Schreiben:

Informationsschreiben Quarantäne

Die Gruppe 5 ist ab Montag, den 10.05.21 für die kommenden zwei Wochen geschlossen. Aufgrund der erneuten Fälle und des damit steigenden Personalmangels (5 Erzieherinnen in Quarantäne) sind ist in den nächsten zwei Wochen mit verkürzten Öffnungszeiten zu rechnen! 

UPDATE 06.05.21:

ÖFFNUNGSZEITEN FREITAGE 07. und 14.05.21

Liebe Eltern, aufgrund der aktuellen Situation ist die Öffnungszeit unserer Kita am den Freitagen, den 07.05. und 14.05.21 auf 14.00 Uhr begrenzt. Im Verlauf der nächsten vierzehn Tage schließt unser Haus täglich um 16.00 Uhr.

Wir bitten um Ihr Verständnis

 

UPDATE 05.05.21: COVID-19-FALL
Liebe Eltern,
in unserer Einrichtung ist ein COVID-19-Fall aufgetreten. Alle von Maßnahmen, wie Quarantäne Betroffene (insbesondere Gruppe 2) sind bereits informiert. Für die übrigen Kinder und Eltern gilt es aktuell die bekannten Vorsichtsmaßnahmen zu beachten. Aufgrund der Anordnung zur Quarantäne von drei Erzieherinnen, kann es im Verlauf der nächsten zwei Wochen zu eingeschränkten Öffnungszeiten kommen. In diesem Fall informieren wir Sie erneut.
Ihr katholischer Kindergarten St. Ludwig

UPDATE 28.04.21: Bitte beachten Sie das Schreiben des Landes an alle Eltern unter den Druckvorlagen. Darin wird auf einen Notbetrieb der Kita ab einem Inzidenzwert von 165 hingewiesen.

 

Seit dem 15.03.21 sind wieder alle Kinder zum Besuch der Kita eingeladen. Insbesondere die Trennung von Kindern und Personal erschweren unsere Abläufe bzw. die Personalplanung. Hinzu kommen weitere aktuelle Einschränkungen der personellen Besetzung. Wir sind um gute Lösungen bemüht, bitten jedoch um Ihre Mithilfe in der aktuellen Situation.

Daher bitten wir Sie auf Basis Ihrer Möglichkeiten bzw. der Freiwilligkeit den Kindergartenbesuch am Vormittag bis 11.45 Uhr und am Nachmittag entsprechend dringender Erfordernisse (z.B. Arbeitszeiten/ Termine) zu beschränken. Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie uns sehr in der Bewältigung der vielfachen Erfordernisse, welche pandemiebedingt außergewöhnlich hoch sind.

Vielen Dank!